Wer wir sind

Wir sind eine Neugründung aus dem Umfeld der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Unser interdisziplinäres Team entwickelt datenbasierte Lösungen für das Customer Relationship Management im Kino. Wir lieben Filme und wollen mit unserer Erfahrung aus den Bereichen Filmproduktion und -vermarktung sowie Softwareentwicklung und Data Analytics die Weiterentwicklung der Filmbranche mitgestalten.

Seit November 2016 werden wir als Forschungsgruppe Greenlight Analytics durch das Stipendienprogramm EXIST des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert. Im April 2017 wurde Cinuru Research als UG gegründet.


#Das Team


Martina Berger

Martina Berger

Marketing & Business

Die vielseitige Netzwerkerin Martina bringt Erfahrung in der Filmproduktion und -vermarktung mit sich und hat Abschlüsse der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Filmproduktion inne. Bei Cinuru kümmert Sie sich um die Kundenkontakte und hat ein offenes Ohr für die Bedürfnisse von Kinos und Besuchern.

Bei ihrem ersten Kinobesuch saß sie in der ersten Reihe von Free Willy. Der Film weckte in ihr nicht nur den Ruf nach Freiheit, sondern entfachte auch eine große Liebe für den Ort an dem Geschichten erzählt werden, die einem die Welt eröffnen und zum Nachdenken anregen. Heute sitzt sie lieber mittig und lässt sich gerne in andere Leben entführen.

Sich auf einen Lieblingsfilm festzulegen hält sie für unmöglich - Lola rennt war ihr Ruf in die Filmbranche, über die Welt denkt sie nach bei Lars von Trier und Wim Wenders - Entspannung findet sie mit Breakfast at Tiffanies.

Jannis Funk

Jannis Funk

Business & Product

Jannis produziert Filme und promoviert zum Thema Data Analytics in der Filmbranche an der Filmuniversität Babelsberg. Er hat Cinuru ins Leben gerufen und kümmert sich um die Produktentwicklung sowie den Kontakt zu Investoren und Förderern.

Sein erster Kinofilm war der König der Löwen. Die Geschichte des Königsjungen Simba hat ihn zu Großem inspiriert. Er weiß: Im Kino geht es um alles. Um Hoffnung, um Liebe, um Schuld, um Entscheidungen, Leiden und Wirklichkeit. Es ist ein Ort, in dem das Menschsein verhandelt wird, auch wenn nur Tiere auf der Leinwand zu sehen sind.

Am liebsten genießt er Kino mit Freunden; ein guter Kinobesuch kann zusammenschweißen wie ein gemeinsames Abenteuer und bleibt für immer im Gedächtnis. So wie The Matrix, Before Sunrise, La Jetée, Eternal Sunshine of the Spotless Mind, Chihiros Reise ins Zauberland und viele, viele andere.

Tobias Lohse

Tobias Lohse

Product & Development

Software-Developer mit kreativem Gespür für Formen und Farben - Tobias bringt Startup-Erfahrung mit ins Team und weiß wie man Ideen in Code umsetzt. Er hat Studienabschlüsse der Philpsophie, Physik und Informatik und kann nicht nur Fragen stellen, sondern findet auch die richtigen Antworten. Er betreut die Entwicklung der Produkte sowie des Designs.

Seinen ersten Film hat er gut versteckt hinterm Kinositz geschaut, an den Titel kann er sich nicht mehr erinnern, aber das intensive Erlebnis hat ihn immer wieder zurück an den Ort geführt an dem Geschichten bildgewaltig umgesetzt werden.

Er schaut alles von Wim Wenders bis War Craft und liebt es vor allem auf der Berlinale neue Filme zu entdecken

Paulo Ruhrländer

Paulo Ruhrländer

Development & Analytics

Datenspezialist und Programmierer Paulo weiß, wie man zwischen vielen Informationen Muster erkennt. In seiner Masterarbeit am Hasso Plattner Institut beschäftige er sich mit der Entwicklung von Predictive-Analytics für die Filmbranche. Die Datensammlung und -analyse bei Cinuru wird von ihm geleitet. Schon früh entdeckte Paulo seine Lust am Gründen und gewann für sein erstes Unternehmen mit 18 den Deutschen Gründerpreis für Schüler.

Die Erinnerung an seinen ersten Kinobesuch ist vor allem geprägt durch eine große Portion Popcorn und den Spaß mit Freunden. Auch heute noch ist Paulo vor allem das Event Kino wichtig. Er mag es bei anspruchsvollen, aber unterhaltsamen Filmen den Tag mit Freunden ausklingen zu lassen.

Zu seinen Lieblingsfilmen zählen Inception, Alles ist erleuchtet und Lucky Number Slevin.

Jean-David Herld

Jean-David Herld

Finance

Finanzen und Startup - das sind die zwei Themen die David im Alltag beschäftigen. Er hält einen BWL und Finance Studienabschluss inne. Neben seiner Tätigkeit als Finanzanalyst bei Strata Partners gründete er das Startup-Netzwerk SUN e.V. Cinuru unterstützt er in den Bereichen Finanzierung und Investment und schafft es von seinem Wohnort London aus, dem Team in allen Finanzentscheidungen zur Seite zur stehen.

An seinen ersten Kinobesuch kann er sich so genau nicht mehr erinnern - aber es war das Dschungelbuch, das ihm die Magie des Films zeigte. Kino ist für ihn eine gemeinschaftliche Erfahrung - er mag es den Besuch mit Freunden zu planen, den Film auszuwählen. David ist immer bestens informiert und weiß jederzeit einen Film zu empfehlen.

Seine Filmtipps: La Haine, Catch Me If You Can und Die Kinder des Monsieur Mathieu.

Mohamed Kari

Mohamed Kari

Internship Software Engineering

Mohamed studiert Wirtschaftsinformatik im Master in Essen. Während seines Praktikums bei Cinuru Research befasst er sich mit der audio-basierten Erkennung von Filmtrailern und unterstützt die Entwicklung der App.

Bei seinem ersten Kinobesuch wurde er vor die Wahl zwischen dem gerade erschienenen ersten Teil von Harry Potter und Das Sams gestellt. Dem Irrglauben geschuldet, der Film sei im Stil des deutschen Buchcovers mit Strichmännchen animiert, entschied er sich für Das Sams, welches sich als drastischer Reinfall in seine Erinnerung gebrannt hat. Als Entschädigung hat er sich dann aber doch noch Harry Potter angeschaut — und war begeistert.

Seinem ersten Kinohelden ist Mohamed bis heute treu geblieben. Daneben zählen Michael Jackson's Ghosts und Die Fremde in Dir zu den Filmen, die für ihn immer wieder wert sind, gesehen zu werden.